free html5 templates

„GEH ZU, BLEIB DA”

Solokabarett mit Wolfgang Krebs

   Sonntag, 21. November 2021
   Riedblickhalle Buttenwiesen

19.00 Uhr   
Eintritt: 19,-   


Bayern ist 70 000 Quadratkilometer groß und besteht zum größten Teil aus Land Und wohin geht die Entwicklung auf dem Land? In Richtung Stadt. Der Speckgürtel um die großen bayerischen Städte wird immer größer, die Mieten immer teurer und die Wege zur Arbeit immer länger. Damit wächst auch die Gefahr, dass Bayern seinen Charakter verliert, seine Tradition und Gemütlichkeit. Jetzt regt sich Widerstand in der Provinz. Genauer: In Untergamskobenzeißgrubengernhaferlverdimmerung. Schorsch Scheberl sagt der Landflucht den Kampf an und veranstaltet einen Motivationsabend. Im einzigen Lokal weit und breit, in der Wirtschaft „Zur toten Hose“, melden sich prominente Politiker, Kulturschaffende, Einheimische und „Zuagroaste“ zu Wort. Es wird debattiert, gelacht und gesungen unter dem Motto „Geh zu, bleib da!“
Wolfgang Krebs verkörpert dabei in unnachahmlicher Weise nicht nur das Schlitzohr Schorsch Scheberl, sondern alle bayerischen Politiker, die was zu sagen haben und nichts wissen. Und auch die Allgäuer Schlagerkanone Meggy Montana darf nicht fehlen. Zwei Stunden für Herz und Seele mit Bayerns Kabarettgröße Wolfgang Krebs – Lachen, dass die Tränen fließen!

Wegen der Corona-Pandemie findet der Kabarettabend aus Platzgründen in der Riedblickhalle statt. Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln.



Link zur Homepage