free html5 templates
Mobirise

Liebe Kleinkunstfreunde! 

Ein Hinweis in eigener Sache an unsere Zuschauer und Karteninhaber:

Wegen der ernsten Coronalage muss das Weihnachtskonzert mit der Fraunhofer Saitenmusik am Freitag, 10. Dezember abgesagt werden. Neuer Termin: Samstag, 10. Dezember 2022. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Aus Gründen der Vernunft und aus einem hohen Verantwortungsbewusstsein heraus haben wir am 11.11.2021 beschlossen, die nächste Veranstaltung am 21.11.2021 mit Wolfgang Krebs abzusagen Das momentan sehr dynamische und diffuse Covid-19-Infektionsgeschehen gewährleistet auch unter 2G-Bedingungen nur eine "politische Scheinsicherheit", verhindert aber leider nicht die Verbreitung weiterer Infektionen. Das Wohl und der Gesundheitsschutz unserer Zuschauer, des Künstlers und auch unseres Teams liegt uns sehr am Herzen, so dass dieses Handeln und die damit verbundene Absage für uns als Veranstalter im Moment alternativlos sind. Wir bitten deshalb um Ihr Verständnis für diese Maßnahme und hoffen dennoch weiterhin auf Ihre Treue. Dieser Termin wird verschoben auf den 17.09.2022. Die Karten behalten Ihre Gültigkeit.

Gerhard Sauter,
Leiter der Kleinkunstbühne Lauterbach


Corona hat seit März 2020 die Kultur und damit auch die Angebote der Kleinkunstbühne zum Erliegen gebracht. Wir haben uns nicht entmutigen lassen und haben trotz Einschränkungen und Unsicherheiten für den Herbst-/Winter 2021/22 ein sehenswertes Programm mit vier Auftritten geplant. Bereits im vergangenen Juli hat Constanze Lindner unter Corona-Bedingungen einen furiosen Auftritt hingelegt und an die 200 Besucher in die Riedblickhalle gelockt. Das Echo war überwältigend.

Wir hoffen nun, dass die vier Veranstaltungen unseres Herbst-/Winterprogramms 2021/22 ein ebenso großes Interesse hervorrufen wie der Auftritt der „wilden Stanzi“.

Natürlich müssen wir uns an die jeweils aktuellen Corona-Regeln halten. Wer geimpft, genesen oder getestet ist, ist auf alle Fälle auf der sicheren Seite und darf unser Programm in vollen Zügen genießen. Ob in nächster Zeit weitere Lockerungen eintreten, können wir natürlich nicht voraussagen. Zur Vorsicht mal die Maske mitbringen!

Trotz aller Widrigkeiten ist es an der Zeit, wieder mal gemeinsam lachen und sich freuen zu können. Halten Sie uns deshalb die Treue und kommen Sie mit Ihren Freunden wieder zur Kleinkunstbühne.

Wir freuen uns auf Sie!
Für die Brettl-Mannschaft

Gerhard Sauter,
Leiter der Kleinkunstbühne Lauterbach,
Kontakt:
sauter.gerd@gmx.de
0151 / 41 87 44 05